MatthÄuskirche
rechtl. Hinweis: Bild von Frank Ruck, Designer, Dipl.-Ing. Innenarchitektur (FH)

KiGa Logo

Aktuelles

... aus dem Kindergarten





Herbstbasar Kindergarten

am Samstag, 28. September 2019 ab 14:00 Uhr

findet wieder unser alljährlicher Herbstbasar statt.

Herzliche Einladung schon jetzt! Näheres folgt!







ab 14:00 Uhr

Wir hatten ein schönes Ritterfest mit vielen Familien, Verwandten, Freunden und danken für den zahlreichen Besuch und allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!









Herzlich Willkommen auf dem Falkenhof Schloss Rosenburg

Unser Kindergarten besuchte am 11.04.2019 den Falkenhof!

Wir gingen auf die Reise ... nicht nur mit dem Reisebus, sondern auch zurück ins Zeitalter der Ritter und ihren Burgen und erlebten live die Faszination "frei fliegender Greifvögel" vor der malerischen Kulisse der mittelalterlichen Burganlage.
Diese liegt auf einem Bergrücken hoch über dem Altmühltal.
























Und unser Kindergarten war auch dabei!

mit Läufern, die für einen guten Zweck

und für die Fitness an den Start gingen!










Andacht mit Krippenspiel

Auch in diesem Kindergartenjahr fand wieder eine stimmungsvolle Andacht mit Krippenspiel der KiGa-Kinder statt.

Danke, liebe Kinder,
ihr habt das wunderbar gemacht!

Danke auch unserer Pfarrerin Frau Marttunen-Wagner, die uns alle sehr einfühlsam durch die Andacht geführt hat.




Der Nikolaus war im Dezember 2018 hier
im Kindergarten und ...

... er erzählte den Kindern eine Geschichte.

Die Kindergarten-Kinder bedankten sich sehr herzlich mit flotten Liedern und durften sich dafür noch ein "gefülltes Säckchen" bei ihm abholen.





St. Martins Fest 2018

Die Gemeindeküche wurde 2 Tage lang als Gänsebackwerkstatt genutzt. Viele Mamis aus dem Kindergarten haben mit den Kindern gebacken, andere Mütter haben den Teig spendiert. Sogar die Papiertütchen für den Verkauf der Martinsgänse wurden noch von den Kindern bedruckt.

Am Freitagabend fand in wunderschöner Atmosphäre die St. Martinsandacht statt. Die Vorschulkinder spielten die Legende vom heiligen Martin und die Mittelkinder zeigten einen stimmungsvollen Lichtertanz.
Anschließend zog ein langer Martinszug durch die umliegenden Straßen und zurück zum herrlich lodernden Martinsfeuer.
Wir sangen unser Repertoire an Martinsliedern und ließen uns dann Punsch und Gänschen schmecken.

Ein rundum schönes Fest
– DANKE - an Alle, die mitgeholfen haben und - DANKE -, dass ihr alle so zahlreich gekommen seid!








Ernte Dank Fest 2018

Familiengottesdienst mit den Kindergartenkindern

Die Kirchengemeinde feierte am 07. Oktober vor einem reichhaltig mit Erntegaben geschmückten Altar zusammen mit Kindergartenkindern das Ernte-Dank-Fest.

Im Gottesdienst gab es "getrommelten Obstsalat" und anschl. Ernte-Brot-Essen im Gemeindesaal.

Schauen Sie doch mal in den Gottesdienst.










Krabbeltiere profitieren von geglückter Kooperation

Über ein Jahr lang haben aufgeweckte Vier- und Fünfjährige aus dem Kindergarten St. Matthäus mit Bewohnern des Wohnheims Johann-Hinrich-Wichern-Haus gemeinsam an einem Insektenhotel gebaut. Jetzt sehen wir das Ergebnis! Lesen Sie die Pressemitteilung.





Sommerfest Wichern-Haus am 27. Juli 2018

Das Johann-Hinrich-Wichern-Haus der Diakonie feierte im Rahmen eines Sommerfestes sein 20-jähriges Jubiläum.
Mit einigen Bewohnern und den Vorschulkindern unseres Kindergartens wurde hierfür ein inklusives Theaterstück entwickelt, welches an diesem Abend aufgeführt wurde. Hier der Artikel der Mittelbayerischen Zeitung.




Unsere Großbaustelle im Kindergarten St. Matthäus 2018


Auftrag: Fallschutzplatten verlegen unter der Schaukel und unter dem Reck.

Unterstützung durch: Helfer der Aktion "Helferwochen" der Sparkasse mit ihren enorm anpackenden Angestellten und superfleißigen und engagierten Eltern (mit Kindern) unseres Kindergartens.

Ein herzliches Dankeschön Ihnen / Euch allen!

Hier ein Eindruck von unser aller Leistung.

















Aktion GARTENZWERGERL 2018 der VR-Bank und der MZ

Welche Freude! Wir haben 3 Hochbeete gewonnen – bei der tollen Aktion GARTENZWERGERL, die von der VR-Bank initiiert und gesponsert wird, unterstützt von der MZ.

Eifrig halfen unsere Kinder mit, die Hochbeete fachgerecht mit Reisig, Rasenschnitt und Erde aufzufüllen. Petterson und Findus, den Kinder wohlbekannt, erklärten den Kindern auch die mitgebrachten Pflanzen, die wir in den nächsten Wochen hegen und pflegen wollen.


Sorgsam wurden die Pflanzen in den Beeten verteilt und eingegraben - schön anzusehen, wie toll sich die Kinder einbrachten! Natürlich durften sie auch noch gut gegossen werden.

Zur Überraschung kam dann noch das MZ Zeitungsküken Zinni und brachte Seifenblasen und kleine Süßigkeiten mit.

Wie gut das Gemüse – welches wir angebaut haben - in Wirklichkeit schmecken wird, wurde auch noch ausprobiert. Die Gartenpädagogin hatte Gemüsesticks, Brot und Dip mitgebracht. Lecker! Zu guter Letzt bekamen wir sogar noch eine Kinderbank geschenkt.
Wir freuen uns darauf, die nächsten Wochen unsere Hochbeete zu umsorgen und viel gesundes Obst und Gemüse zu ernten.

Ein herzliches Dankeschön an die VR-Bank und ihren Vertreter für diese tolle Aktion, danke Frau Zlamal für die kindgerechte Einführung und danke an Zinni und seine Begleitung von der MZ.

Hier dazu der Zeitungsartikel der MZ vom 16.05.2018 und einige Bilder.




Hausfasching 2018 im Kindergarten

Auch 2018 feierten unsere Eichhörnchengruppe und unsere Delfingruppe (jetzt umbenannt in Igelgruppe) im Kindergarten wieder Fasching!
Hier einige Eindrücke vom "Hausfasching am 08. Februar".



Spendenaktion 2017 Kindergarten St. Matthäus

Jedes Jahr vor St. Martin backen mehrere Kindergarten-Mamis mit den Kindergartenkindern zwei Tage lang St.-Martins-Gänse und Rosinenbrötchen. Mamis, die keine Zeit zum Mitbacken haben, beteiligen sich in Form von Teigspenden.

Die Backwaren werden dann beim St. Martinsfest zusammen mit Glühwein verkauft. Diese Aktion hat bereits seit vielen Jahren Tradition in unserem Kindergarten.

Heuer überlegten wir, ob es nicht eine gute Idee wäre, den Verkaufserlös in Form einer Spende von guten Büchern bedürftigen Kindern zukommen zu lassen, um ihnen den Zugang zur deutschen Sprache zu ermöglichen.

Gesagt - getan. - Hier der Zeitungsartikel der MZ dazu.





Projekt "Häschen" vom 31.07. bis 04.08.2017

Ein besonderes Projekt ermöglichte uns eine Kollegin zum Ende des Kindergartensjahres! Sie brachte 2 Hasenbabies mit. Die Kinder wurden mit den Häschen vertraut gemacht und lernten viel über die hübschen Tierchen.

Sie erfuhren nicht nur wie man die Häschen streichelt, sondern auch alles Wichtige zu Pflege, Fütterung, Ausmisten und Gewohnheiten.

Von sich aus sammelten die Kinder Löwenzahn, getrocknete Brennnesseln und brachten auch frisches Gemüse für die beiden Kleinen.

Die "Häschenwoche" begeisterte uns alle, aber insbesondere unsere Kindergartenkinder!




Tagesausflug aller Kinder des Kindergartens am 01. Juni 2017 "mit Bus und Bahn zum Picknick"
mit Lokomotivführer Pfarrer Lahoda




Wir bauen ein "Insektenhotel" ...
... in Kooperation mit dem Johann-Hinrich-Wichern Haus

Als Dankeschön für ein Krippenspiel anlässlich einer Weihnachtsfeier im Johann-Hinrich-Wichern-Haus hatten die Kinder von St. Matthäus einen Wunsch frei.
Wir spielten schon länger mit dem Gedanken, in unserem wunderschönen Gartengelände ein "Insektenhotel" aufzustellen und somit vielen Insekten Brutstätte und Lebensraum anzubieten.

Herrn Küblböck, der die hausinterne Schreinerwerkstatt im Wichern-Haus betreut, konnten wir dankenswerter Weise für das Projekt gewinnen und er kümmerte sich um Planung, Material und Helfer.
Das Kindergartenpersonal und die Kinder hatten das Vergnügen, sich einfach nur an die Arbeit machen zu dürfen! An mehreren Vormittagen kam jeweils eine Gruppe unserer Vorschulkinder in die Werkstätte.
Sehr einfühlsam und kindgerecht wurden die Kinder auch von den Bewohnern des Hauses bei den anfallenden Arbeiten unterstützt.

Vielen Dank an Herrn Küblböck
und die Mitarbeiter und Bewohner des Wichern-Hauses für eure Zeit und eure Unterstützung!




Transmed Transport GmbH spendet großzügig für den Deutsch-Kurs im Kindergarten St. Matthäus

Seit Februar 2016 bieten wir für unsere ausländischen Mamis die Möglichkeit an, einmal wöchentlich für 1 1/2 Stunden, einen Deutschkurs mit einer ausgebildeten Germanistin zu besuchen. Sie unterrichtet nach dem Thannhauser Modell, einem speziell für Asylbewerber entwickelten Deutschkurs.

Die Mamis wissen ihre Kleinkinder während dieser Zeit durch pädagogisches Personal gut betreut. Die Frauen - mit unterschiedlichsten Herkunftssprachen - machen nicht nur erste Lernerfahrungen in der deutschen Sprache. Sie kommen miteinander ins Gespräch, lernen sich kennen und knüpfen Kontakte.

Den Abschluss des ersten Kurses bildete im Juli eine kleine Stadtführung und ein Kaffeebesuch mit der Referentin, Frau Reinhilde Holzapfel.

Unser erster Kurs im Frühjahr hat großen Anklang gefunden; auch von außerhalb der Einrichtung nehmen inzwischen Mamis durch "Mund zu Mund Propaganda" dieses Angebot wahr.

Das Kindergartenpersonal hat deshalb beschlossen, sich weiterhin für diesen Deutschkurs stark zu machen, diverse Einrichtungen angeschrieben und um Spenden gebeten.


Wir freuen uns sehr über die Spende von 250,00 EURO von der Volksbank Regensburg,

über die Bereitstellung von 300,00 EURO durch das Integrationsamt der Stadt Regensburg,

und im Besonderen über die Spende von 3.000,00 EURO von der Firma Transmed Transport GmbH.

Auf Wunsch der Referentin können jetzt u.a. auch begleitende Bücher für die Teilnehmerinnen angeschafft werden und die Fortführung des Projekts ist bis mindestens Ende 2017 gesichert!

Ihnen allen ein herzliches Dankeschön!





Musik und Rhythmus in einer bunten Welt - Musik sprengt Grenzen!

Unter dem Motto "Mach die Welt bunter" lud die Caritas Regensburg am 16. Juli 2015 knapp 600 Kinder der umliegenden Kindergärten und Grundschulen in den Antoniussaal zu einer bunten Musikfete ein.
Einen ganz besonderen Auftritt hatten Trommelmeister Joseph Wasswa (rechts vorne), eine Percussion-Gruppe unbegleiteter Minderjähriger aus Eritrea und die Trommelgruppe des St. Matthäus-Kindergartens.



"Dieses Mal sind ganz viele Trommler aufgetreten. Die schnellen Rhythmen haben unsere Kinder sofort in den Bann gezogen", sagt eine Erzieherin.

"I lieg gern im Gras und schau zum Himmel nauf ...". Es brauchte nur wenige Worte und schon sangen alle Kinder - teils mit Trommeln in den Händen - fleißig mit. Das berühmte "Fliegerlied", den DONIKKL-Hit schlechthin, kennt einfach jedes Kind! ...

Hier der Artikel der MZ.

(zurück zu unser Kindergarten)